• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Die SPD Linsengericht

Willkommen auf der Website der SPD Linsengericht. Hier erhalten Sie Informationen über unsere Aktivitäten, Ansprechpartner und die politische Arbeit in den Gremien der Gemeinde.

Mehr erfahren...

Facebook         Instagram

Nächste Termine

Keine Termine

13 spd jahresabschluss 2021

Urgesteine der SPD Linsengericht geehrt

„Wir haben am Ende dieses Jahres 2021 insgesamt 465 Jahre Mitgliedschaft in der SPD Linsengericht zu ehren und bedanken uns bei allen zu Ehrenden für ihr Engagement und ihren aktiven Einsatz zum Wohle unserer Gemeinde“ Linsengerichts SPD-Ortsvereinsvorsitzender Hans Jürgen Wolfenstädfter überreichte den drei „Urgesteinen“ der SPD Linsengericht Bernd Becker (55 Jahre SPD-Mitgliedschaft), Hans Gass (55 Jahre) und Rolf Böge (50 Jahre) gemeinsam mit der SPD-Landesvorsitzenden und jetzigen Bundesinnenministerin Nancy Faeser die Urkunden für ihr jahrzehntelanges Eintreten für eine sozialdemokratisch ausgeprägte Politik in der Großgemeinde Linsengericht.

Ab Anfang der 70er Jahre stellte sich Bernd Becker in die Dienste der Gemeinde. Der frühere stellvertretende Direktor und Pädagogische Leiter der Kopernikusschule Somborn übernahm bereits 1971 den Vorsitz des SPD-Ortsvereins Altenhaßlau und nach dem Zusammenschluss der Dörfer 1972 auch für die Großgemeinde, wurde Gemeindevertreter und übernahm schließlich Ende der 70er Jahre den SPD-Fraktionsvorsitz im Gemeindeparlament, den er 2019 schließlich abgab. Mit 80 Jahren beendete Bernd Becker seine politische Laufbahn, wobei er bis heute „im Hintergrund“ weiterhin aktiv am Parteileben „seiner“ SPD in Linsengericht teilnimmt und als erfahrener Ratgeber stets ein offenes Ohr für Anliegen der jüngeren Generation hat.

Hans Gass blickt auf ein breites Band an Parteiaktivitäten zurück. Zunächst Gemeindevertreter bis in die 90er Jahre u.a. als Fraktionsvorsitzender, 1968 dann Kreistagsabgeordneter im Altkreis Gelnhausen und ab 1972 im Kreistag des Main-Kinzig-Kreises. Der frühere Bahnbeamte und Hauptamtliche Gewerkschaftssekretär stellte sich als Bürgermeisterkandidat der SPD-Linsengericht zur Verfügung, musste allerdings seinem Mitbewerber das Feld überlassen. Noch heute zeichnet sich Hans Gass als kritischer Diskutant auf Parteiveranstaltungen aus, der stets die richtigen Fragen in den Raum stellt.

Zwölf Jahre lang vertrat Rolf Böge die Linsengerichter SPD im Ortsbeirat Lützelhausen. Seine Freude am aktiven Parteileben hat er sich erhalten, wobei der Schwerpunkt seines Engagements im Ortsverein mittlerweile in der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus liegt.

Weiteren „SPD-Urgesteinen im Ortsverein Linsengericht“ gratulierte Hans Jürgen Wolfenstädter „aus der Ferne“. Er dankte Alfred Fäth für seine 55-jährige „Treue zur Partei“, sowie Erika Becker, aktuell SPD-Kreistagsabgeordnete, Willi Bechtold, Hans-Günther Schmidt, Ute Wallauer und Jürgen Brandes, langjähriger Vorsitzender der AG 60plus für 50 Jahre Mitgliedschaft.

Hans Jürgen Wolfenstädter in seinem Resumee: „Unsere AG 60plus ist eine sehr lebendige und diskussionsfreudige ‚Truppe‘ innerhalb unseres Ortsvereins. Wir sind stolz darauf, dass wir auf ein solches Potential an Erfahrungen zurückgreifen können. Dass wir am Ende dieses Jahres neun Genossinnen und Genossen für 55 und 50 Jahre Parteizugehörigkeit ehren können, ist auch ein Zeichen für den ungebrochenen Ehrgeiz unserer Partei und ihrer Mitglieder, das Ortsgeschehen in allen Bereichen nach sozialdemokratischen Grundwerten mitzugestalten.“

Go To Top